Ausbildung

„Deutschlands wertvollster Rohstoff ist nachwachsend: es sind die jungen Leute“

Dieses Zitat von dem CDU-Politiker Jürgen Rüttges sagt das aus, was wir uns auch bei den Grünen Jägern zu Herzen genommen haben. Unsere Jugend ist ein eigenständiger Verein mit einer mittlerweile eingespielten Vorstandschaft, die 2015 neu besetzt wurde.

Unser Angebot:

Blockflötenkurse (Vorschule, 1. und 2. Klasse)

Der Weg bis zum Beherrschen eines Instrumentes besteht aus mehreren Stationen. In den Flötenkursen werden für die Jüngsten die Grundlagen der Musik auf spielerische Weise vermittelt. Dank ihrer natürlichen und kindgerechten Spielweise ist die Blockflöte hierbei das passende Einstiegsinstrument.

Wir bieten Blockflötenunterricht beginnend ab Oktober jeden Jahres an. Der Unterricht findet in Kleingruppen (3-5 Kinder) eine Stunde pro Schulwoche statt.

Instrumentalunterricht (ab 3. Klasse)

Im nächsten Schritt folgt der Instrumentalunterricht des ausgesuchten Wunschinstrumentes. Zunächst alleine und wenn möglich auch im Gruppenspiel (Ensembles) werden Tonerzeugung, Grifftechnik und Rhythmus trainiert. Wir sind stolz auf unsere zahlreichen qualifizierten vereinsinternen Ausbilder an der Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Flügelhorn, Tenorhorn, Tuba und Schlagzeug. Den Schülern werden neben der Freude am Musizieren auch die Grundkenntnisse zur Teilnahme an den Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Bronze vermittelt. Tägliches Üben und das Bestehen des Bronzenen Leistungsabzeichens ermöglichen die schrittweise Heranführung an die „große Kapelle“.

Der Instrumentalunterricht beginnt ab Oktober jeden Jahres, wobei ein Einstieg nach Absprache auch flexibel möglich ist. Die Proben finden zwischen 30 Minuten und einer Stunde pro Schulwoche nach Absprache mit dem Musiklehrer statt.

Zudem haben wir eine enge Kooperation mit der Musikschule Bühl. Die Musikschule Bühl ermöglicht Einzel, sowie Gruppenunterricht in unterschiedlicher von 30 Minuten bis zu einer Stunde. Bei Interesse und Fragen steht unser Jugendleiter für Sie gerne zur Verfügung oder kommen einfach zu unserer Instrumentenschnupperstunde im September oder zum Vorspielnachmittag im Oktober (die genauen Termine werden auf unserer Homepage sowie in den Stadtnachrichten Bühl veröffentlicht).

Weitere Infos:

Zudem unterstützen wir jeden Musiker, seine erworbenen musikalischen solistischen Fähigkeiten bei Weiterbildungen in Karlsruhe oder an der Musikakademie in Staufen (Leistungsabzeichen Gold, Ausbildung zum Musiklehrer, …) zu vertiefen.

Musizieren im Jugendorchester

In unserem Jugendorchester „The Little Green Hunters“ steht dann das gemeinsame Musizieren an. Das Kennenlernen der anderen Instrumente mit ihrer spezifischen Klangfarbe sind interessante neue Erfahrungen und dient als Vorbereitung für das Erwachsenenorchester.

Das Jugendorchester wurde 2006 unter dem Namen „The Little Green Hunters“ neu gegründet und ist seit 2008 fester Bestandteil des Jahreskonzertes der großen Kapelle schon nicht mehr wegzudenken. Zahlreiche außermusikalische Ausflüge und Aktionen unter dem Jahr sorgen für eine tolle Gemeinschaft.

Probezeiten

Regelmäßig samstags im Probenlokal der “Grüne Jäger” (hinter dem Rathaus) in Neusatz

Sie haben Interesse an unserer Jugendausbildung und Möglichkeiten des Einstiegs? Melden Sie sich bei uns.

Das Jungmusiker-Leistungsabzeichen (kurz: JMLA)

Die JMLA‘s bieten jungen Musikern und Musikerinnen die Gelegenheit ihr musikalisches Können unter Beweis zu stellen. Hierbei gibt es 4 verschiedene Schwierigkeitsstufen, in denen auf die allgemeine Musiklehre, die praktischen Kenntnisse des Instrumentes, sowie auf Rhythmik und Gehörbildung Wert gelegt wird.

Die Schwierigkeitsstufen gehen von den ersten Schritten eines Anfängers (Juniorabzeichen), bis über die Festigung der musikalischen Grundfertigkeiten (Bronze und Silber) bis hin zur solistisch-musikalischen Reife junger Erwachsener (Gold).

Junior

Der Weg bis zum Beherrschen eines Instrumentes besteht aus mehreren Etappen. Um die Jugendausbildung vielseitig, interessant und individuell zu gestalten haben wir vereinsintern das Jungmusiker-Leistungsabzeichen (JMLA) Junior eingeführt. Das mittlerweile gut etablierte und für die Jugend anspruchsvolle Abzeichen ist ein behutsamer Einstieg in die Themenvielfalt der Jungmusiker-Leistungsabzeichen und bildet somit das Fundament für die Leistungsstufen Bronze, Silber und Gold.

Hier sammeln junge Musiker ihre ersten Erfahrungen bezüglich Prüfungsleistung und Vorspiel. Es ist eine einmalige Gelegenheit der Jungmusiker ihr Können zu beweisen. Die Vorbereitungen starten jedes Jahr im April/Mai und enden in einer Prüfung, die aus allgemeiner Musiklehre, Gehörbildung und einem praktischen Vorspiel besteht.

Dieses Abzeichen dient außer dem musikalischen Fortschritt und der Motivation auch als Eintrittskarte in das Jugendorchester „The Little Green Hunters“.

Bronze / Silber

Bei diesen beiden Stufen findet die Vorbereitung einmal vereinsintern statt, aber auch in Kooperation mit unserem Verband, dem ARMV (Acher-Renchtal-Musikverband). Das Bestehen des Bronzenen-Leistungsabzeichens ist der Einstieg in die große Kapelle, sowie durch das Bestehen des Silbernen-Leistungsabzeichens sich die Möglichkeit ergibt im SVJBO (Sinfonisches Verbandsjugendorchester der Ortenau) zu musizieren.

Gold

Die Königsdisziplin des goldenen Leistungsabzeichens ermöglichen wir durch die Teilnahme eines Kurses mit anschließender Prüfung in Karlsruhe oder an der Musikakademie in Staufen.

 

Weiterführende Infos unter:

Link BDB: http://www.blasmusikverbaende.de/blaeserjugend/

Link SVJBO:  http://www.svjbo.de/